Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Gustav II. Adolf war König von Schweden. Geboren wurde er im Dezember 1594 in Stockholm. Er starb im November 1632 bei Lützen in Sachsen. Sein Eingreifen im Dreißigjährigen Krieg verhinderte den Sieg der katholischen Habsburger. Spätestens mit der Romantik wurde er als Retter des Protestantismus glorifiziert und Namensgeber des Gustav-Adolf-Werkes, welches zur Unterstützung bedrängter Christen in und außerhalb Deutschlands geschaffen wurde. Konkret ermöglicht das Werk bis heute den Bau evangelischer Kirchen.