Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Neue Frankfurter Bachstunde

Datum
Dienstag, 19. April 2022, 19:30 Uhr
Ort
St. Thomaskirche, Heddernheimer Kirchstraße 2, 60439 Frankfurt am Main
Preis
Eintritt frei

Kantor Tobias Koriath, Orgel

Neue Frankfurter Bachstunde

OSTERKONZERT

J. S. Bach: Praeludium & Fuge D-Dur BWV 532, 

H. Genzmer: Osterkonzert für Orgel, J. Langlais: Incantation pour un jour saint

 

Das Programm der Bachstunde konzentriert sich auf Werke zum Osterfest. 

Harald Genzmer setzte sich als Künstler für eine Musik ein, die Spieler und Hörer unmittelbar ansprechen möchte. “Musik soll vital, kunstvoll und verständlich sein.“ Mit dieser Haltung stand er seinem Lehrer Paul Hindemith sehr nahe. Der Einfluss Hindeminths ist auch im Osterkonzert unüberhörbar.

Der alte Osterruf „Lumen Christi - Deo gratias“ durchdringt das ganze festliche Orgelwerk „Incantation pour un jour saint“ des französischen Komponisten J. Langlais.

Und mit der „aufwärtsstürmenden“ D-Dur Tonleiter beginnt Bachs berühmtes Praeludium in D-Dur, welches gern als ein Signal der Auferstehung gedeutet wird.